Lieber Besucher, herzlich willkommen bei GTA-Talk. Wir freuen uns, dass Du hier her gefunden hast. Falls dies Dein erster Besuch auf unserer Seite ist, lese dir bitte die "Informationen für neue User" durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Um sich zu registrieren, klicke oben rechts auf "Anmelden und mitdiskutieren!"
  • Saturn-Magazin schreibt zu GTA in 4K: "Selbst die absolute Flaggschiff-Grafikkarte Nvidia Geforce GTX Titan X hat so ihre Probleme,...."

    Was meint ihr dazu?

    Gyro-Gearloose: And the best that you can hope for is to die in your sleep (Schlitz/Rogers)

  • Ja kannst dir mal eine Kaufen und selber austesten , wenn es dir nicht gefällt kannst du die wieder verkaufen . Für GTA reicht eine normale Karte da must du dich mal mit den neueren Spielen beschäftigen z. B.

    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.

  • Die Performance von GTAV am PC kommt eher wie gestreamt wird, oft ruckelt es weil es den Bereich nicht schnell genug ladet oder weil es ein geladenes Gebiet noch nicht entladen hat und der Buffer der für die Engine reserviert vollläuft.


    Zwar hat es keine GTA4 ausmaße aber die Engine ist für 30fps gemacht und am PC machen nur 60fps und mehr Probleme.


    Selbe Problem gabs eigentlich auch mit Forza Horizon 3 am PC.


    Außerdem sind Titan X eigentlich für Rendering und Bitcoin farming entwickelt worden, Ich würde fürs Gaming eine 1080 TI jederzeit vorziehen. Oder jetzt die neue 2080 (TI)


    Edit: Titan X (Pascal) gegen ne 1080 TI - http://gpu.userbenchmark.com/C…GTX-1080-Ti/m158352vs3918

  • old man 77 bitte hänge dich nicht auf das „oft“ auf.


    Ich habe nur deutlich machen wollen das die ruckler die bekannt sind vom streaming und nicht von der fehlenden GPU Leistung kommt und die Saturn-Magazin Aussage bloßes geblubber ist.


    Natürlich kann man jetzt Grafikkarten auf Probe kaufen, ich persönlich bevorzuge aber das Präventive aufklären.

  • Saturn-Magazin Aussage bloßes geblubber

    Das vermutete ich und wollte eine Meinung von mehr oder weniger vertrauten Mitspielern hören, weil die Aufrüstung auf 4K mich langsam in Beschlag nimmt. Googlen kann ich inzwischen selber und tue das auch intensiv. Heute sehe ich mir beim Media-Markt einen neuen Monitor an, den ich dann versuche, mit einer RTX 2080i über einen lokalen Fachhändler zu kriegen, mit dem sehr zufrieden bin. Zum Monitor hätte ich leider auch noch viele Fragen...:zahnlücke:

    Gyro-Gearloose: And the best that you can hope for is to die in your sleep (Schlitz/Rogers)

  • Jo mit der 2080(TI) kann man nicht viel falsch machen wenn man 4K will, welchen Monitor ist halt Geschmacksache, manche wollen 21:9 andere sagen lieber 16:9.


    Kollege von mir ist 144hz Anhänger, mir reichen 60fps, aber dafür finde ich G-Sync ganz angenehm.


    Wenn ich dir aber generell einen Tipp geben kann, schau das der Bildschirm höhenverstellbar ist, Ergonomie ist ein Segen.

  • Und was ist mit Sound? Ich lese, viele Monitore haben gar keine Lautsprecher. Gibts da Alternativen? Noch mehr Kabel oder auch Schachteln (Boxen) muss ich nicht haben.

    Gyro-Gearloose: And the best that you can hope for is to die in your sleep (Schlitz/Rogers)