RDR 2 - Paar Fragen für den Start

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei GTA-Talk. Wir freuen uns, dass Du hier her gefunden hast. Falls dies Dein erster Besuch auf unserer Seite ist, lese dir bitte die "Informationen für neue User" durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Um sich zu registrieren, klicke oben rechts auf "Anmelden und mitdiskutieren!"
  • Hallo Leute

    Ich wollte langsam mit Red Dead Redemption 2 Onlien anfangen;)


    Dazu habe ich drei fragen an euch:)


    1. Kann man die Missionen alleine spielen?


    2. Kann ich im Freemod die Einstellung machen das mich keiner angreifen kann:nachdenken:


    3. Kann man alleine im Freemod spielen ohne das andere Mitspieler da sind?


    Vielen dank schon mal an euch:)

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Und da habe ich drei Antworten...:2:zwinkern:

    Zu Frage 1: Man kann die normalen Missionen der einzelnen Auftraggeber (die sind mit orangefarbenen Symbolen über die gesamte Map verteilt), alleine spielen. Dabei muss man aber immer damit rechnen, dass andere Spieler Deinen Weg kreuzen und versuchen, Deine Aktivitäten zu vereiteln. Denn genauso wie in Öffentlichen Sitzungen von GTA Online werden andere Spieler auf Deine Aktivitäten aufmerksam gemacht.

    Dagegen kann man die Storymissionen nicht alleine spielen, da muss mindestens ein weiterer Spieler gefunden werden.


    Zu Frage: Es gibt in RDO einen Passivmodus. Vielleicht gibt dieses Video darüber mehr Aufschluss...


    Bitte melde dich an, um dieses Medienelement zu sehen.


    Oder dieser Artikel...

    Quelle:


    Zu Frage 3: Nein, ist leider nicht möglich, da noch keine Privaten Server eingerichtet worden sind, wie man es von GTA Online her kennt.

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • WOW Cool danke für die Süßen Infos:*:wahnsinnig:aber in diesem Fall bleibe ich doch bei GTA das gefällt mir besser ist meine Liebe:verknallt:oder unsere B)

    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Hallo zusammen.

    Wenn ich bei RDR2 in manchen Häusern die Schränke plündern will, fällt auf, dass in manchen Wandschränken mit Glastüren in diesen eine Schatulle oder so steht. An diese komme ich aber nicht ran.

    Habe schon versucht die Scheibe aufzuschießen, aber das funktioniert nicht.

    Habt ihr ne Idee?

  • ec87 Hier mal was Grundsätzliches zu RDR 2: Du kannst in einem Gebäude oder außerhalb von denen nicht alle Gegenstände aufnehmen. Bei den meisten Gegenständen ist das gar nicht der Fall.

    Alle Gegenstände, die man aufnehmen kann, sind entweder relevant für das Auffüllen von Vorräten oder das Einsammeln von Sammelobjekten und Kräutern.

    Außerdem bekommt man unten rechts aufgrund der Standardeinstellungen die entsprechenden Befehlstasten angezeigt,

    ob man eine Schublade oder Schranktüre öffnen oder verschließen, oder daraus einen Gegenstand nehmen kann.

    Das Aufschießen diverser Glastüren oder -scheiben, um an Gegenstände zu kommen ist mir völlig unbekannt und ist mir in

    RDR 2 so auch noch nie begegnet.

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • wieso dieser Kasten aufleuchtet, wenn ich Dead-Eye aktiviere

    Das ist in dem Fall aber nicht Dead Eye, was Du da aktiviert hast, sondern Adlerauge...:2:zwinkern:

    Dead Eye kann man aktivieren, nachdem man eine Waffe gezogen hat, um damit kurz hintereinander mehrere Gegner oder Tiere zu töten. Dead Eye ist auch für Duelle sehr hilfreich und wird im Spiel in Missionen beispielsweise automatisch mit aktiviert.


    Adlerauge dient dazu, sich seiner Umgebung intuitiv anzupassen, Fährten von Menschen oder Tieren aufzuspüren oder den Standort von Sammelobjekten oder Schätzen zu finden, die mit einer hellgelben Glitzersäule, die nach oben steigt, angezeigt werden.

    Bei aktiviertem Adlerauge in Gebäuden blinken auch sämtliche Möbelstücke auf, an denen man etwas öffnen oder verschließen kann (wie Türen oder Schubläden beispielsweise), unabhängig davon, ob sich darin etwas befindet, das man einsammeln kann oder nicht.

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

    Einmal editiert, zuletzt von WSVAndreas ()

  • ec87 Wenn ich Dir einen Rat für RDR 2 mit auf den Weg geben kann, dann den, keinen Kasten, Möbelstück oder Sonstiges, das blinkt, zu ignorieren. Einfach ausprobieren, dann weiß man es :2:zwinkern:

    Was glaubst Du, wie viele Schubläden und Schranktüren sowohl in der Story, auch auch Online in RDR 2 ich schon geöffnet habe...? Ich habe aufgehört zu zählen...:2:facepalm:

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Prinzipiell öffne ich alles. Aber diesen (orang-roten?) Kasten in so nem Hängeschrank mit Glastüren kann ich einfach nich öffnen.

    Habe auf die Scheiben und Schlösser geschossen und auch Tomahawks davor geworfen...nichts.

    Ich werde nur diese Kästen ignorieren. Ansonsten öffne ich alles. Ich könnte tagelang mit plündern beschäftigt sein. Das macht mir riesengroßen Spaß.