RDR 2 Infos + Gerüchte

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei GTA-Talk. Wir freuen uns, dass Du hier her gefunden hast. Falls dies Dein erster Besuch auf unserer Seite ist, lese dir bitte die "Informationen für neue User" durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Um sich zu registrieren, klicke oben rechts auf "Anmelden und mitdiskutieren!"

  • Die Gerüchteküche um RDR 2 brodelt weiter.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Seit einigen Tagen tauchen wieder neue aber unbestätigte Spekulationen um Rockstar's Westernepos auf. Angeblich soll es auf der E3 2016 vorgestellt werden und ein Release-Datum zum Oktober 2016 wurde auch schon erwähnt. Die GamePro-Redaktion meint dazu allerdings:


    "der Autor schätzt das Release-Datum auf den Oktober 2017. Ein Release im Jahr 2016 hält selbst die Originalquelle demnach für unwahrscheinlich"


    Außerdem erklären sie, daß man auf die Spekulationen erstmal nicht so viel geben soll:



    "Sollte also in nächster Zeit ein Freund oder Bekannter irgendwo etwas irgendwie aufgeschnappt haben, sind die Informationen mit Vorsicht zu genießen"


    Lest hier den kompletten Artikel:

    Quelle:



    Wir wissen ja selbst, daß R* Meister in Sachen "Geheimhaltung" sind und so können wir nur weiter warten und hoffen, daß sich ein Teil der Gerüchte bestätigen.


    Hier gibts noch weitere Hinweise: Laut PC-Games hat das amerikanische Online-Magazin Master Herald auch schon von möglichen Schauplätzen berichtet, und zwar Utah, Arizona, New Mexico, Texas, Louisiana, Denver, South Dakota und Mexiko



    Quelle:














  • Also alle Jahre wieder. Die Gerüchteküche brodelt und die Erwartungen vor der E3-Messe sind groß, ob denn ein neues Red Dead Redemption veröffentlicht wird.
    Zugegeben, ich habe mich letztes Jahr auch dazu verleiten lassen und viele Aspekte sprachen für den Release. Im vergangenen Jahr sollte ein neues RDR laut Gerüchten ''Red Dead Redemption 2: Legends of the West'' heißen.
    Ich habe am 8.4.2015 in einem Partner-Forum folgenden Beitrag geschrieben und nahm dabei Bezug auf die letztjährigen Gerüchte.



    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Ich hab RDR nicht ganz zu Ende gespielt, überhaupt hab ich einige Herausforderungen im Spiel garnicht geschafft. Red Dead Revolver kannt ich aber auch noch.
    Unbestritten ist RDR das am Besten umgesetzte Westernspektakel, wenn auch Geschmacksache.
    Ich würde mich auch über einen zweiten Teil freuen da Rotzky leider die Füsse für "Agent" eingeschlafen sind.


    Aaaaber mich müsste RDR2 schon vom Hocker hauen um von GtaO abstand zu nehmen. Für mich ist dazu ein super Onlinemodus Pflicht, ansonsten Tschüss...

  • Red Dead Redemption 2 - Neue Quelle behauptet: Karten-Leak ist echt, RDR2 ein Prequel



    Der vor wenigen Tagen aufgetauchte Leak der mutmaßlichen RDR2-Karte soll laut neuer Quellen des Magazins Techradar doch authentisch sein. Die Quelle sagte auch, dass das Spiel ein »Prequel« wird und vor den Ereignissen von RDR spielen wird.


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.


    Quelle:

  • Wenn RDR2 kommt, hoff ich auf einen Online Modus. Rotzky wirds wenn, nicht so aufblasen können wie GtaO dennoch wären da mindestens paar Ballermaps mit Schrotflinte drin. Überhaupt wird die VR-Brille immer mehr gehyped, vielleicht ist RDR2 schon damit spielbar?! Denke aber aus jetztiger Sicht nicht, dass ich mit so nem Helmi voll gestoned und geistesabwesend im Wohnzimmer alle Regale abräume wie beim Golf auf der WII - so nebenbei. Na wer weiss schon was wie kommt. Bitte Warten...

  • Ich glaube schon, dass Rockstar schon seit längerer Zeit an ein weiteres Red Dead Redemption arbeitet, aber nicht mit so hoher Priorität. Das würde nämlich auch erklären, dass immer wieder irgendwelche Sachen ''durchsickern''. Teilweise werden Gerüchte von Leuten genährt, die es gern in die entsprechende Richtung lenken wollen, teilweise nährt Rockstar selbst durch ihr Handeln diese Gerüchte. Ein Beispiel dazu: Im Mai vergangenen Jahres tauchte ein Stellenangebot auf, in denen die Rockstar-Niederlassung in San Diego laut Stellenbeschreibung einen Mitarbeiter (Programmierer) suchte, der einem Open World-Titel einen Multiplayer-Modus verpassen sollte. Und diese Rockstar-Niederlassung in San Diego war hauptverantwortlich für die Entwicklung von Red Dead Redemption.
    Sowohl ich, als auch mein Onlinekumpel aus Österreich, mit dem ich diese Sache auch schon thematisiert hatte, stellten uns dabei folgende Fragen:
    1.Kommt überhaupt ein 2.Teil?
    2.Wenn Ja, wann?
    3.Was hat Rockstar eventuell noch mit dem 1.Teil vor? Wollen die das vielleicht noch in den 2.Teil mit integrieren?


    Zum 3.Punkt muss ich mal Folgendes erklären: Von Microsoft wurde im vergangenen Jahr in der X Box Live-Community eine Umfrage durchgeführt. Welche Spiele man sich als abwärtskompatible Version für die X Box One wünsche. Mehrfachnennungen waren möglich und mit großem Abstand auf Platz 1 landete dabei Red Dead Redemption. Von mir übrigens auch gewählt worden. So weit, so gut. Microsoft würde RDR gerne als abwärtskompatible Version der Community präsentieren, hat aber dafür nicht die Vertriebsrechte. Die hat nämlich Rockstar. Und Rockstar sagt dazu ''Nein''. Also scheitert das Projekt.
    Ein Spiel als abwärtskompatible Version kann auf der One gratis installiert werden, sofern das Spiel auf der X Box 360 schon mal gespielt worden ist.
    Wenn der Spielstand noch vorhanden ist, kann auf der One von da an weitergespielt werden. Es würden aber auf jeden Fall neue Leute dazu kommen, die das dann gerne auch mal zocken wollen und die das dann bezahlen müssten. Somit geht Rockstar ein Haufen Geld verloren. Und Rockstar ist nicht so blöd, sich ein Haufen Geld durch die Lappen gehen zu lassen. Also irgendwas hat Rockstar mit dem 1.Teil noch vor. Vielleicht dient die Map des 1.Teils als Plattform für einen Multiplayer. Oder es wird als besonderes Special angeboten als Einzelspiel zusammen mit dem 2.Teil, weil der 2.Teil vom Umfang und von der Map gar nicht so opulent daherkommen könnte...?


    Zusammenfassend glaube ich den Release eines neuen RDR erst, wenn Rockstar es offiziell verkündet. Meine persönliche Meinung dazu ist: Bis tatsächlich ein neues Red Dead Redemption kommen sollte, werden wohl noch viele Tagesritte Richtung Sonnenuntergang vergehen...

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Kurz und knapp behaupte ich mal, auch R* ist sich der Beliebtheit des Games bewusst, und es wird kommen! Ob dieses oder nächstes Jahr, aber es wird kommen :)

    Ich gehe davon auch ganz stark aus, dass ein RDR 2 kommen wird. Rockstar weiß ganz genau, was sie mit RDR für ein Meisterwerk geschaffen haben. Es muss nicht unbedingt in diesem Jahr sein oder im nächsten. Aber irgendwann können wir wieder mal mit einem Pferd durch die Prärie der Sonne entgegenreiten... :thumbsup:
    Jedenfalls, als ich letztes Jahr die Meldung gelesen habe, dass eine abwärtskompatible Version nicht kommen wird, schrillten bei mir sämtliche Alarmglocken... :a:wecker:

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.

  • Gestern Abend trudelte im Newswire des Rockstar Social Club folgende Meldung rein:



    Red Dead Redemption wird ab Freitag, den 8. Juli, Teil der Xbox One Abwärtskompatibilität


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.



    Heute freuen wir uns anzukündigen, dass Red Dead Redemption am Freitag, den 8. Juli, in die Liste der Spiele von Microsofts Xbox One Abwärtskompatibilität aufgenommen wird.
    Ab Freitag können dann alle Xbox 360-Besitzer das Spiel direkt auf ihrer Xbox One spielen, unabhängig davon, welche Version des Spiels sie besitzen (Red Dead Redemption, Undead Nightmare oder Red Dead Redemption: Game of the Year Edition). Und für alle, die es noch nicht gespielt haben, wird das Spiel ab Freitag im Games Store auf Xbox One zum Kauf verfügbar sein.
    Weitere Informationen folgen in Kürze hier auf dem Newswire.


    Quelle:



    Also, ich muss gestehen, dass diese Meldung für mich eine absolute Überraschung darstellt. Ich hätte nicht gedacht, dass diese Abwärtskompatibilität noch zustande kommt.
    Rockstar hatte sich da, wie in diesem Thread schon beschrieben, quergestellt, obwohl es von der Community am meisten gewünscht wurde.
    Das alles lässt meiner Meinung nach auch Raum für Spekulationen zu:
    1.entweder wird ein mögliches RDR2 (irgendwann mal...) ziemlich opulent daherkommen und RDR wird nicht mehr als zusätzliches ''Bonbon'' zu RDR2 benötigt.
    Die Map von RDR könnte vielleicht die Basis sein für ein mögliches RDR2


    2.oder und das will ich mal nicht hoffen, ist diese von Rockstar ermöglichte
    Abwärtskompatibilität Ausdruck davon ist, dass die Pläne für ein RDR2 gestorben sind


    3.und ich will gar nicht erst wissen, wieviel Geld für die Ermöglichung der
    Abwärtskompatibilität geflossen ist... ;)

    Der Schattenstaat flüstert Trump zu: „Du wirst den Sturm nicht überstehen“
    Der Präsident flüstert zurück: „Ich bin der Sturm“


    Q - WWG1WGA


    Bitte melde dich an, um dieses Bild zu sehen.