RDR 2 Infos + Gerüchte

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei GTA-Talk. Wir freuen uns, dass Du hier her gefunden hast. Falls dies Dein erster Besuch auf unserer Seite ist, lese dir bitte die "Informationen für neue User" durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Um sich zu registrieren, klicke oben rechts auf "Anmelden und mitdiskutieren!"
  • In Red Dead Online werden Modder so nervig wie in GTA Online


    Explodierende Spieler, Unsterblichkeit oder unfaire Geld-Abzocke –

    Die Modder in Red Dead Redemption 2 Online können echt nervig sein.

    Man kennt das Problem bereits aus GTA 5.

    Quelle:

  • Bei Red Dead Redemption 2 haben Steam-Fans den Epic-Boykott wohl durchgezogen


    Das wahrscheinlich beste Spiel aus 2018, Red Dead Redemption 2, kam 2019 erst mit großer Verspätung auf den PC.

    Doch diesmal konnte der Epic Games Store offenbar nicht davon profitieren,

    dass sie vor Steam an Red Dead Redemption 2 herankamen.

    Einige hunderttausend Steam-Spieler konnten offenbar warten.

    Quelle:

  • Red Dead Redemption 2 Online können echt nervig sein.

    Man ist ja davon als Spieler ausgegangen das es besser wird ohne Modder , aber es ist gerade das Gegenteil es werden immer mehr und R* scheint es nicht in den Griff zu bekommen , und es nervt am meisten das man wenn man von einen Modder sich ins Handwerk legt , man kann zwar die Sitzung wechseln aber in den meisten Fällen bleibt man im Ladeschirm hängen das ende von Lied man Muss das Spiel neu starten , wenn man dann

    Glück hat kommt man ohne Ladeprobleme ins Spiel aber meistens geht's erst nach mehrmaligen Neustart des Spiele echt tolle Aussichten und hat man mal das endlich soweit hingebracht und will mal zum Lager reiten wo es auf der Map auch sichtbar ist es auch nicht einmal da und man muss das Spiel neu Starten und falls man glück hat ist alles wieder da ,beim Jagen von den Tieren ist das genau so meistens sind zwar welche da aber da must man schon Glück haben das man diese dann auch findet , für mich ist so ein Spiel noch nicht fertig für den Verkauf .:2:facepalm::2:omg:

  • Der Wunsch nach privaten Servern war bei Red Dead Online in der Community immer allgegenwärtig.

    Und ich finde, in Anbetracht dessen, was in Red Dead Online auf dem PC abgeht mit den Moddern, kann Rockstar diesen Wunsch nicht weiterhin ignorieren.

    Denn es bringt nichts, wenn Spieler mit unterschiedlichen Charaktereigenschaften alle in eine Sitzung gepfercht werden.

    Und das müsste Rockstar schon aus GTA Online gelernt haben.

  • Red Dead Online-Entwickler untersuchen mysteriösen Büffelschwund


    Aus Red Dead Redemption Online verschwinden nach und nach die Wildtiere.

    Die Entwickler wollen dem jetzt auf den Grund gehen.

    Quelle:

  • Ich persönlich kann RDR2 Online nicht spielen ohne, dass ich einen Wutanfall bekomme. Diese Kinder die da spielen und das als "komisch" empfinden, haben mich schon auf GTA Online vertrieben. Wobei ich dadruch mehr Zeit für den Story-Modus investiert habe, was auch nichts schlechtes war. :D

    Nicht dafür, dass wir lange leben, müssen wir sorgen, sondern dass wir genug leben. :süffisant:

  • Hallo Robstar...bist ja mal wieder (aktiv) hier ;)

    Spiel ruhig öfter wieder GTAO. Wenn du im Rang immer höher steigst, dann lassen dich einige auch in Ruhe (ich hatte heute nen Kopfgeld von 9.000 $ und es kam nicht einer zu mir - und das obwohl mehrere mit dem Noob-Bike unterwegs waren).

    Außerdem kannst du auch die Sitzungen wechseln, wenn es dir zu blöd wird.

    Ich möchte den Story-Modus gar nicht mehr spielen, weil man irgendwann nichts mehr zu tun hat.