Verschlimmbesserung Rockstar Social Club

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei GTA-Talk. Wir freuen uns, dass Du hier her gefunden hast. Falls dies Dein erster Besuch auf unserer Seite ist, lese dir bitte die "Informationen für neue User" durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Um sich zu registrieren, klicke oben rechts auf "Anmelden und mitdiskutieren!"
  • Ich muß jetzt mal was loswerden, was mir schon lange tierisch auf die Backen geht!

    Die Veränderung vom RSC ist alles Andere als gelungen. Das geht schon beim eigenen Feed los.

    Früher hatte man im Feed auch die Aktivitäten der Freunde. Nach dem Upgrade sieht man auf der eigenen Profilseite nur noch seine eigenen Aktivitäten. Man kann auch nirgens einstellen, was man auf seinem Feed angezeigt haben will. Da meine über 100 RSC-Freundschaften überwiegend aus Rockstar-Editor-Art, Snapmatic-Art und Creators besteht, bekomme ich auf meinem Feed nixmehr von deren Aktivitäten mit. Genausowenig bekommen die Freunde es mit, wenn man selbst Bilder, Filme oder Jobs hochlädt, bzw vorstellt.

    Um das zu erfahren, muß man jetzt erst umständlich auf die Kategorie der oberen Zeile klicken (die untere Zeile bertrifft das eigene Profil)


    Nehmen wir als Beispiel Fotos...


    Hier muß man jetzt umständlich erstmal Parameter einstellen um zu sehen, was man sehen will.


    Gestern hatte ein RSC-Mitglied (nicht aus meiner Freundesliste) viele meine Bilder geliket (die 64 Nachrichten oben rechts)

    Früher öffnete sich mit einem Klick aufs Nachrichten-Symbol eine neue Seite zur Übersicht. Ging man wieder zurück zur Profilseite, waren die Nachrichten "gelesen" und der Zähler war zurückgesetzt. Jetzt muß man jedes gelikte Bild einzeln anklicken um den Zähler einzeln zurückzusetzen. Eine Auswahl für "alles gelesen" Fehlanzeige - gibt es nicht.

    Auch konnte man früher auf die Person klicken, die das Like abgegeben hat - vielleicht will man sich ja bedanken, oder auch die Gallerie der Person anschauen. Wenn man jetzt auf dessen Profilbild klickt, geht wieder das Bild auf, das die-/derjenige geliket hat. Person also nur noch über die "Suchzeile" zu finden.


    Alles in Allem drei Schritte zurück. Aber warum einfach, wenns auch kompliziert geht. Thumbs down!

  • Kommt drauf an. Es gibt wohl massig Spieler, die den überhaupt nicht nutzen. Die Snapmatic-Funktion find ich persönlich gut. Da brauch man auch nicht viel machen, denn seine hochgeladenen Bilder hat man aufm Feed gleich auf Sicht, ebenso wie Editor-Filme oder hochgeladene Jobs. Wobei die Filme eh auf der ausgewöhlten Plattform landen (YT, twitch, usw).

    Hinzu kommt die Crewverwaltung und Übersicht, was aber leider auch nicht richtig funzt.

    Alles in allem, gut gedacht ...schlecht gemacht. Denn wenn man den Spielern schon so ne Plattform zur Verfügung stellt, dann sollte es wenigstens richtig funktionieren.

  • Alles in allem, gut gedacht ...schlecht gemacht. Denn wenn man den Spielern schon so ne Plattform zur Verfügung stellt, dann sollte es wenigstens richtig funktionieren.

    Besser hätte man es nicht sagen bzw. schreiben können!

    Der tapfere mag fallen, doch er weicht nie zurück!