Was ist dran an RDR ?

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei GTA-Talk. Wir freuen uns, dass Du hier her gefunden hast. Falls dies Dein erster Besuch auf unserer Seite ist, lese dir bitte die "Informationen für neue User" durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Um sich zu registrieren, klicke oben rechts auf "Anmelden und mitdiskutieren!"
  • Wozu noch RDR?

    Wenn ich jetzt ein Fazit, ein Rückblick, eine Rezension oder eine Bilanz über Red Dead Redemption 2 schreiben würde,

    dann wäre die Antwort auf Deine Frage schon im Titel enthalten. Denn der Titel würde lauten:

    ''Red Dead Redemption 2 - Noch nie war der Wilde Westen so schön...''


    Die Gründe, Red Dead Redemtption 2 zu spielen, dürften vielschichtig sein, hier im Forum wohl absolut naheliegend,

    da es sich ja um ein Spiel von Rockstar handelt, und sie alleine schon durch GTA V höchste Reputation in ihrer Community genießen. Darüber hinaus hatte der Vorgängertitel von RDR 2 bereits Kultstatus und ein Nachfolger wurde über mehrere Jahre sehnsüchtig erwartet.

    Hinzu kommt die grandiose Spielewelt mit all ihrer Detailvielfalt und die enorme Größe der Tier- und Pflanzenwelt.

    Und die Graphik weiß an fast jeden Punkt des Spiels zu überzeugen.


    Ich spreche in dem Fall jetzt nur für mich, aber ich glaube, ich stehe womöglich mit dieser Ansicht nicht alleine da:

    Bei all dem Luxus, Komfort, den technischen Equipment, all den Supersportwagen und den hochgezüchteten Waffen,

    mit dem man sich in GTA Online umgeben hatte, sehnt man sich da nicht irgendwann nach ein bisschen mehr Bodenständigkeit...? Und diese Bodenständigkeit zu erleben auf dem Rücken eines Pferdes, sich dann in der riesigen Welt von RDR 2 zu bewegen vermittelt das Gefühl von grenzenloser Freiheit.

    Jederzeit, nachdem man auf der Map ein Ziel markiert und das Pferd auf die gewünschte Gangart gebraucht hatte,

    kann man die Kinokamera aktivieren und sich zurücklehnen.

    Rockstar ermöglicht es den Spieler, das Spiel nicht nur zu spielen, sondern es auch zu erleben.

    Und damit verbunden ist auch die Freiheit...

    Klar, man kann Freiheit für sich auch so definieren, indem man sich in GTA Online hinters Steuer seines Autos klemmt oder sich auf sein Bike schwingt und anschließend durch die Gegend cruist.

    Doch in RDR 2 hat das alles eine noch ganz andere Qualität.


    Je länger ich RDR 2 gespielt hatte, um so mehr kam bei mir die Erkenntnis, dass GTA Online für Rockstar als eine Art ''Infobecken'' diente, damit man es in Red Dead Online beim nächsten Mal anders und auch besser machen kann.

    Man hat aus der Vergangenheit gelernt, daher auch der gestaffelte Start zur Veröffentlichung der Beta von Red Dead Online,

    dass zuerst die Besitzer der Ultimate Edition für den Onlinemodus zugelassen waren, ein Tag später die, die RDR 2 am Releasetag gespielt hatten usw.

    Rockstar wollte nicht nochmal so ein Chaos vorfinden wie 2013, als sämtliche Spieler zur gleichen Zeit die Server überlasteten und letztendlich so gut wie gar nichts funktionierte.

    Und Rockstar ist es auch hoch anzurechnen, dass sie gerade jetzt während der Beta-Phase ein Augenmerk auf das Feedback der Community haben und entsprechend auf die Wünsche eingehen.

  • Danke WSVAndreas :

    Kinokamera aktivieren und sich zurücklehnen


    Das ist schon mal durchwegs positiv. In GTA muss ich als Gangster so viele Dollars wie möglich verdienen und das, so schnell wie möglich. Dabei könnten mir die richtigen Freunde helfen. Mit den, mir von R* aufgezwungenen Kumpanen (Randoms) , enden Abenteuer in der Regel in Frustration. Vor allem, weil keine Zeit für eine Vorbereitung da ist. Wenn ich fleißig und geschickt bin, mache ich mir zusätzlich einen Ruf als Rennfahrer. Was soll ich anderes im Wilden Westen anstellen? Als entspannend in GTA habe ich bisher nur die Rundreise durch LS mit dem Zug empfunden. Gibt´s in RDR hin und wieder ein neues, schnelleres Pferd? Vielleicht was anderes als die Jagd nach $? Ich wünschte mir eine intellektuelle Herausforderung. Zum Beispiel nicht nur den lächerlichen Code knacken in kürzester Zeit, sondern ihn überhaupt knacken. Ich werde trotzdem nicht um RDR herumkommen.
    Ein tolles Forum, indem man Beiträge mehrmals lesen und richtig studieren kann!

    Einen schönen dritten Advent.:)

    Gyro-Gearloose: And the best that you can hope for is to die in your sleep (Schlitz/Rogers)

  • Hehe, aber bitte Gearloose7827 , wenn dich RDR2 interessiert - denn es wird 100% fürn PC erscheinen - lies jetzt schon alle Infos mit!

    WSVAndreas

    Man merkt du bist auch von RDOnline begeistert, ich auch. Da ich totaler Story-Verweigerer bin, hab ich Null versäumt. Klar gibts in der Story mehr Sammelaktivitäten undundund, aber der Online Modus wirkt für mich (insbesondere mit Homies) viel lebendiger und man kann alles mindestens genau so gut erleben als isoliert per Story only rumgammeln.:nerdboy: